Am Sonntag, den 4.9.16 um 16.19 Uhr wurden die Ortsfeuerwehren des Marktes Kirchseeon alarmiert. Aus bislang ungeklärter Ursache fing ein Wäschetrockner im Mühlweg Feuer. Unter schwerem Atemschutz wurde der Kellerbrand rasch gelöscht. Anschließend wurden der Kellerraum und das Wohnhaus belüftet. Als Lebensretter haben sich hier die ab 2017 vorgeschriebenen Rauchmelder erwiesen. Durch den Alarmton wurden Nachbarn aufmerksam, holten die Bewohnerin aus dem Gebäude und alarmierten die Feuerwehr.
Gegen 18 Uhr konnten die letzten Einsatzkräfte einrücken.
Kellberbrand
   
© Copyright [ Freiwillige Feuerwehr Markt Kirchseeon e. V. ]